Narbenbehandlung

Haben Sie vielleicht ....

  • Narben von chirurgischen Eingriffen und Operationen?
  • Narben nach Verbrennungen?
  • Narben nach Verletzungen?
  • Narben von Impfungen?
  • Narben von Insektenstichen?
  • Narben von Tierbissen?
  • Narben nach Zahnextraktionen?
  • Narben von Piercings oder Tätowierungen?

Jeder Mensch hat Narben, bei jeder Verletzung der Haut und anderer Körpergewebe (zB. Knochenbruch) bildet sich eine Narbe.

 

Narben können sich zu Störfeldern im energetischen Geschehen des Menschen entwickeln. Sie können den Energiefluss im Meridiansystem festhalten und stauen.Die Störwirkung von Narben zeigt sich nicht unmittelbar nach ihrem Entstehen, sondern oft erst jahre- oder jahrzehntelang später. Das ist so, weil unser Körper immer bestrebt ist, Störungen auszugleichen. Irgendwann ist das dann dem Körper zu viel und es entstehen Symptome, die meist an anderen Körperstellen lokalisiert sind als die Narbe.

 

Das hat Auswirkungen wie zB.:
(alle Zitate aus ², S 66)

  • Schmerzen an anderen Stellen als der der Narbe:
    zB. im Verlauf des Meridians auf dem die Narbe liegt,
    oder eines eng verwandten Meridians,
    des Wirbelsäulensegmentes, der Reflexzone am Rücken.
  • Bewegungseinschränkungen der Halswirbelsäule,
    von Schulter- und Hüftgelenken, es können aber auch
    andere Gelenke betroffen sein.
  • Allgemeine Muskulatur-, Gelenks-, oder Weichteilschmerzen
  • Auftreten chronischer Organerkrankungen verschiedener Art
  • Neurologische Symptome, wie Taubheit, Kribbeln oder
    andere Empfindungsstörungen
  • Wetterfühligkeit
  • Gestörte Temperaturregulation
  • Schlafstörungen
  • Unklare, vegetative, scheinbar "psychosomatische" Symptome
  • Und vieles mehr

Die Narben prägen unseren Körper, sie sind Zeugen von Ereignissen in unserem Leben. Eine Narbenentstörung ermöglicht, dass gestaute Energie im Meridiansystem wieder frei fließen kann. Die Narbenentstörung erfolgt mit Hilfe Cranio Sacraler Techniken.

Immer wieder hört man, die Zeit würde alle Wunden heilen - tut sie das wirklich immer von alleine?

Literaturhinweise:
¹ ... Narben - mehr als eine flüchtige Erinnerung; Carmen Schübel-Bauer;
Fidibus-Verlag
² ... Heilung in Sekunden durch Narbenentstörung; Dr.med. Sonja Reitz,
ngw-Verlag

 

 

Mag. pharm. Ursula Groh
Südtiroler-Platz 7/22  OK-Praxis
 1040 Wien

Tel: 0664 / 381 32 32